Chagas, Edson

Biographie

Angola, geb. 1977; lebt und arbeitet in Luanda, Angola

Details

Edson Chagas arbeitete zunächst als Bildredakteur bei der angolanischen Zeitung Expansao, nachdem er an der University of Newport in Wales, am London College of Communication, an der Escola Técnica de Imagem e Comunicação in Portugal und am Centro Comunitário de Arcena in Portugal Fotografie studiert hatte.

In seiner Serie "Found Not Taken" (2008 bis heute) verwandelt Edson Chagas Alltagsszenen in abstrakte Kompositionen. In ruhigen, unaufgeregten Bildern transformiert er Architekturfragmente und einfache Gebrauchsgegenstände in geheimnisvolle Ikonen oder Talismane. Ein kaputter Fußball, vor einer bröckelnden kobaltblauen Fassade in Szene gesetzt, oder eine ausrangierte Satellitenschüssel, die auf einer abschüssigen Straße liegt, wirken in seinen Fotografien seltsam malerisch und zitieren die strahlende Kolorierung der Farbfeldmalerei. Trotz der Banalität der Motive gewähren die Bilder von "Found Not Taken" Einblicke in die sozialen Milieus der abgelichteten urbanen Umgebungen. Über die weggeworfenen Gegenstände entwirft Chagas eine subtile Kritik des globalisierten Konsums.

Werke von Chagas, Edson

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.