Luo Yongjin

Biographie

China, geb. 1960; lebt und arbeitet in Shanghai, China

Details

Inspiriert von Henri Cartier-Bressons Buch „Der entscheidende Moment“ aus dem Jahr 1952, begann Luo Yongjin eine Karriere als Porträtfotograf, indem er flüchtige Momente des Lebens seiner Künstlerfreunde in ihren Ateliers festhielt. Später wandte er sich der Architekturfotografie zu und konzentrierte sich dabei auf Wohnformen, die in verschiedenen Epochen von Bürgern unterschiedlicher sozialer Schichten in China errichtet wurden – beispielsweise den proletarischen Gemeinschaften in Luoyang und den Angehörigen einer neureichen Oberschicht in Hangzhou.

Artworks by Luo Yongjin

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.