Bernier, Russell A.

Biographie

USA, 1922-1995

Details

Russell A. Bernier war ein US-amerikanischer Armeeoffizier, der in den frühen 1950er Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg im amerikanisch besetzten Japan stationiert war. Sein Fotoalbum dokumentiert das urbane Leben und die Kultur Japans aus der Sicht eines Außenstehenden, darunter japanische Festivals und Straßenkünstler, die Einrichtung von Geschäften und Kabaretts sowie eine Reihe von Ladenfronten in Yokosuka. Der Großteil dieser Stadtansichten zeigt eine Mischung von traditionellen japanischen Formen (Karpfen, Schreine, Sandalengeschäfte) und amerikanischen Einflüssen (englische Beschilderung, Kabarett-Neonschilder, Bars) und reflektiert so die Verwestlichung der japanischen Kultur in verschiedenen japanischen Städten durch die Nachkriegsbesetzung. Bernier ist in einigen der Fotografien selbst zu sehen, aber die meisten scheinen von ihm gemacht worden zu sein. Gelegentlich zeigt er amerikanisches Militärpersonal auf der Straße, in Bars und vor Nachtclubs.

Werke von Bernier, Russell A.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.