Saro-Wiwa, Zina

Biographie

Nigeria, geb. 1976; lebt und arbeitet in New York City und im Niger Delta, Nigeria

Details

Zina Saro-Wiwa, Tochter eines bekannten nigerianischen Schriftstellers und Aktivisten, wurde in Port Harcourt geboren und wuchs in England auf. 2013 kehrte sie zum ersten Mal nach über einem Jahrzehnt ins Niger Delta zurück, um dort in Vollzeit zu leben und zu arbeiten, einen öffentlichen Projektraum für bildende Kunst zu eröffnen und einige der überzeugendsten Werke ihrer Karriere zu schaffen.

In diesen Arbeiten setzt sich Zina Saro-Wiwa mit kulturellen und sozialen Aspekten des Lebens im Niger Delta auseinander – eine Region Nigerias, die aufgrund ihrer großen Ölvorkommen in den Medien häufig als Ort der Ausbeutung und Umweltverschmutzung dargestellt wird. Diesen Bildern setzt Saro-Wiwa Darstellungen von unaufgeregter Alltäglichkeit entgegen. Ihre Videoinstallation "Table Manners" zeigt acht Personen aus Ogoniland beim Verzehr lokaltypischer Gerichte. Rülpser, laute Schmatzgeräusche und Seufzer der Zufriedenheit versehen das Video mit einer Geräuschkulisse, die sowohl Gefühle der Nostalgie und Faszination, aber auch Aversionen hervorrufen kann. Die Intimität der Aufnahmen erlaubt dem Betrachter in die Gebräuche und Lebenswelt des Niger Deltas einzutauchen.

Werke von Saro-Wiwa, Zina

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.