August Sander und Seydou Keïta
Porträt und soziale Identität

23.9.2011 - 10.3.2012

As Sk Walthercollection Augustsander Faceofourtime Seydoukeita  Untitled

Konzeptueller Rahmen

August Sander und Seydou Keïta: Porträt und soziale Identität vereint eine Auswahl von Seydou Keïtas subtilen Porträts der Bewohner Bamakos, die zwischen den späten 1940ern bis Mitte der 1950er Jahre im kolonialen Mali entstanden sind mit Aufnahmen aus August Sanders Buchportfolio "Antlitz der Zeit" aus dem Jahr 1929. Beide Fotografen beschreiben aus der Sicht unterschiedlicher Kulturen entscheidende Phasen gesellschaftlicher Veränderungen und reflektieren in ihrer Darstellung des alltäglichen Menschen die Rolle des Individuums innerhalb dieser historischen Prozesse sowohl in Deutschland als auch in Mali.

Weitere Informationen und Texte zur Ausstellung finden Sie in dieser Broschüre.

Ausgestellte Werke

    Ausstellende Künstler

    Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.