East of Que Village
The Ends of Nature

6.10.2017 - 25.11.2017

Yf 1756 Walthercollection Yangfudong Eastofquevillage 2007

Konzeptueller Rahmen

East of Que Village: The Ends of Nature ist das letzte Kapitel einer dreiteiligen Ausstellungsreihe zu zeitgenössischer Fotografie und Videokunst aus Asien, welche The Walther Collection im Laufe des Jahres 2017 in New York präsentierte.

Die ortsspezifische Installation East of Que Village (2007) des chinesischen Künstlers Yang Fudong ist eine Sechs-Kanal-Videoarbeit, in der sich Yang mit persönlichen Kindheitserinnerungen an sein Heimatdorf Que in Hebei, einer Provinz nördlich von Peking, auseinandersetzt. In dystopischen Bildern erzählt er von der extremen Isolation, der Armut und dem tristen Alltag auf dem Land und vermittelt so einen intensiven Einblick in die existenziellen Verhältnisse im gegenwärtigen China.

Weitere Informationen und Texte zur Ausstellung finden Sie in dieser Broschüre.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.