Cang Xin

Biographie

China, geb. 1967; lebt und arbeitet in Peking, China

Details

Cang Xin studierte an der Tianjin Musikakademie und fing 1991 an, sich mit Malerei zu beschäftigen. Im Jahr 1993 zog er in das Pekinger East Village und wurde schnell ein fester Bestandteil der dort sehr aktiven Performance-Kunstszene. Einige Zeit später begann er sich intensiv mit Schamanismus und daoistischer Philosophie auseinanderzusetzen und diese Themen in seine Performances und Fotografien zu integrieren, wie beispielsweise in "Communications" (1996-2006). Die Serie zeigt, wie er eine Vielzahl von Objekten mit seiner Zunge berührt, getrieben von der Hoffnung, so mit jenen Geistern Kontakt aufzunehmen, von denen er glaubt, dass sie alle unbelebten Formen bewohnen.

Artworks by Cang Xin

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.