Lin Zhipeng (aka No.223)

Biographie

China, geb. 1979; lebt und arbeitet in Peking

Details

Lin Zhipeng, der unter dem Pseudonym 223 arbeitet, ist eine Schlüsselfigur jener Generation chinesischer Künstler, die nach der Jahrtausendwende die Bühne der internationalen Kunstwelt betreten hat. Seine Arbeiten, die er regelmäßig in den sozialen Medien veröffentlicht, entstehen meist in Zusammenarbeit mit Freunden. 223s Werke reflektieren nicht nur die Wünsche und Freiheiten seiner Generation, sondern verbinden Vorbereitung mit Improvisation. Häufig bringt er die für ihn charakteristischen Kleidungsstücke, Heimtextilien und andere sorgfältig ausgewählte Objekte mit in sein Arbeitsumfeld. Für die Ausstellung in The Walther Collection wählte 223 Bilder, die sowohl von der körperlichen Präsenz seiner Subjekte als auch von der Intimität häuslicher Rückzugsorte erzählen. In den Porträts und Stillleben offenbart 223 seine Sensibilität für die Schönheit und das Ausdruckspotenzial des Alltags, die durch seine einzigartige Vision verändert werden.

"Die Perspektive, der Klang und die Objekte – sie alle sind fließend wie Samt. Sie sind eine Mischung aus Verwundbarkeit, Sensibilität, Flirt, mehrdeutigem Verlangen und unzähmbarer Individualität. Jeder konzentriert sich auf seine eigene Wirkung und navigiert in einem geheimen Netzwerk."

Werke von Lin Zhipeng (aka No.223)

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.